Laptopreparatur von PC Service Doppler by Computer Doktor
Erstellt: Freitag, 12. August 2016

Personal Computer wird 35 Jahre alt! Happy Birthday, lieber PC!

Am 12. August 1981, präsentierte IBM überraschend den ersten eigenen Heimcomputer, einen Allzweckrechner, der heute eine Legende ist. Es war der "IBM PC Model 5150".

 

Personal Computer wird 35 Jahre alt!Bereits in den 50er Jahren hatte IBM Großrechner produziert.  Mitte der 70er Jahre änderte sich der Computermark und IBM unterschätzte dabei völlig die Bedeutung von Büro- und Heimcomputern.

Ab 1977 verbreiteten sich die Systeme von Apple, Commodore, Texas Instruments oder Tandy und Heimanwender fanden Zugang zu eigenen günstigen und einsteigerfreundlichen Kleincomputern.

IBM erkannte erst 1980 die Nachfrage von Computern in Büros und Privathaushalten.  «IBM einen PC herausbringen zu lassen ist, als würde man einem Elefanten Stepptanzen beibringen», soll ein Analyst damals gesagt haben. Nur ein Jahr gaben sich die Entwickler Zeit um diese Aufgabe zu meistern. Um ihr Ziel zu erreichen, beschlossen die IBM-Entwickler möglichst auf verfügbare Komponenten von Drittherstellern zurückzugreifen. Bill Gates lieferte das Betriebssystem.

An einem Sommertag im August präsentiere IBM den schreibmaschinengroßen PC  auf einem Firmenevent,  Der Computer war für die Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und für Telespiele geeignet und mit Maus, Tastatur und Drucker ausgestattet.

Der Computer war ein großer kommerzieller Erfolg für IBM. Doch schon kurz darauf wurde der Computer von Konkurrenten kopiert, die letztlich schnell erfolgreicher als IBM wurden. Da Bill Gates die Lizenz für sein Betriebssystem behalten hatte und damit auch die Mitbewerber von IBM legal belieferte, wurde er währenddessen zum Milliardär.